MGV Nemmersdorf

Man(n) darf die Stimme erheben im

Männergesangverein 1899 Nemmersdorf e.V.

Donnerstags um 20 Uhr in unserem Sängerlokal schwarzer Adler in Nemmersdorf.


Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit gut 100 Mitgliedern, davon singen rund 25 im Chor.

Warum singt man im Chor?

Wir singen gerne im Kreis von Gleichgesinnten. Sich im Chor ein neues Lied zu erarbeiten ist ein Gewinn, dafür strengen wir uns gerne an. Singen tut gut, es entspannt uns, es erfrischt Gemüt und Seele, fördert das innere Gleichgewicht. Es macht Freude, wenn unsere Zuhörer daran teilhaben.

Warum im Männerchor?

Weil wir diesen Klang schätzen. Und weil wir überzeugt sind, dass der Umgang miteinander, die Geselligkeit nach den Chorproben, ungezwungener als „gemischt“ ist. Und wir stellen uns gerne gegen den Trend, wonach Männerchöre nicht mehr in die Zeit zu passen scheinen. Verstaubt? - das sind wir keineswegs.

Was singen wir?

Wir singen vierstimmig traditionelles und zeitgenössisches Liedgut, aus deutschen und internationalen Quellen, sind zudem für Kirchengesang gerüstet. Wir wagen uns durchaus an anspruchsvollere Sätze und möchten über Qualität wahrgenommen werden.
Besondere Auftritte:

Besondere Auftritte

Wir sangen in Seniorenheimen und Krankenhäusern, erinnern uns gerne an unser Konzert auf der Hauptbühne der Landesgartenschau in Bayreuth, wir tragen zur Kultur in öffentlichen Veranstaltungen bei, nehmen teil an den Chortreffen des Fränkischen Sängerbundes (2019 in Weiden), an der Nemmersdorfer Weihnacht (im Rahmen der Aktion Menschen in Not des Nordbayerischen Kurier); fester Programmpunkt übers Jahr sind auch die Goldkronacher Sommerkonzerte. Als Männerchor werden wir gerne zu Konzerten anderer Veranstalter in der Region eingeladen.

Kommen Sie zu uns,

wenn wir Sie hoffentlich neugierig gemacht haben, wenn Sie Freude am Singen haben. Sie müssen kein Solist sein, Sie müssen nicht vorsingen. Notenkenntnis wird nicht vorausgesetzt. Wenn Sie uns kennenlernen möchten, mehr über uns wissen wollen, dann sprechen Sie uns an, oder besser, hören Sie doch mal rein in eine Chorprobe.



 
 Seitengestaltung: Robert Vandré                     | Home | nach oben | Kontakt/Impressum/Datenschutzhinweis